Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ setzten sich bei der bundesweit größten Sozialaktion im Jahr 2013 junge Katholikinnen und Katholiken für das Gute ein. In 72 Stunden realisierten sie eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe und setzten damit ein deutliches Zeichen für Solidarität. Erstmals fand die Aktion in allen Bistümern und damit im gesamten Bundesgebiet statt. Mit Spaß und Engagement haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der 72-Stunden-Aktion dort angepackt,, wo es sonst niemand tut, wo Geld oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen, fehlen. Motor für die Aktion ist die Überzeugung, dass ein Handeln aus einem christlichen Verständnis heraus die Welt besser machen kann.

Wir von der KLJB Langen haben, mit der Unterstützung vieler tatkräftiger Mitglieder, den Fahrradständer der Grundschule in Langen erneuert.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Bürgermeister Franz Uhlenberg, der uns während der Aktion begleitet und unterstützt hat.

Ebenfalls danken wir allen Gemeindemitgliedern und Firmen für die erhaltenen Geld- und Sachspenden.